Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Der Club wurde am 1. März 1993 von einem der ältesten Rotary-Clubs in Deutschland, dem RC Berlin gegründet. Es war die erste Gründung eines Rotary-Clubs in Berlin nach dem Fall der Mauer und dem Beitritt der ehemaligen DDR zur Bundesrepublik Deutschland.

Der Club wurde am 1. März 1993 von einem der ältesten Rotary-Clubs in Deutschland, dem RC Berlin gegründet. Es war die erste Gründung eines Rotary-Clubs in Berlin nach dem Fall der Mauer und dem Beitritt der ehemaligen DDR zur Bundesrepublik Deutschland. Der Club erhielt den Trennung und Einheit symbolisierenden Namen:ROTARY CLUB BERLIN-BRANDENBURGER TOR  Verständige und behutsame Vereinigung zu praktizieren, war von Anbeginn Ziel der Mitgliederzusammensetzung und der Clubaktivitäten. Etwa die Hälfte der Clubmitglieder hatte immer seinen Lebens- und Wirkungskreis in Ostdeutschland. An dieser möglichst paritätisch Ost/West-Zusammensetzung will der Club weiterhin festhalten, weil regelmäßige Begegnungen und Gespräche miteinander unvermindert zum gegenseitigen Verständis notwenig sind. Bis zur Fertigstellung des Hotels Adlon am Pariser Platz traf sich der Club im Radisson SAS, unmittelbar im Schatten des Berliner Doms.Am 17. April 2009 hat der RC Berlin-Brandenburger Tor mit dem RC Paris eine Vereinbarung über eine besondere partnerschaftliche Beziehung unterzeichnet. Dieser Club in der Hauptstadt Frankreichs erhielt schon 1921 seine Charter. Er ist damit einer der ältesten Rotary Clubs Europas. Neben jährlichen Treffen, abwechselnd in Berlin und Paris, haben beide Clubs gemeinsam den "Rotarischen Dissertationspreis" der Deutsch-Französischen Hochschule gestiftet. 

Im rotarischen Jahr 2018/2019 bekleiden folgende Freundinnen und Freunde die Ämter:

Präsident: Hubertus Primus

Vizepräsident: Prof. Dr. Klaus-Peter Lange 

Sekretäre: Dr. Birte Gall und Dr. Oliver Nowoczyn

Schatzmeister: Dr. Christof Hasenburg

Clubmeister: Zsuzsa Breier

EHRENMITGLIED
Prof. Dr. Gert Specht
Gründungsbeauftragter der RC Berlin-Brandenburger Tor 

Lesen Sie hier weiter...
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
29.04.2019
13:00 h
Berlin-Brandenburger Tor
Adlon
Traditionelle Chinesische Medizin
06.05.2019
19:00
Berlin-Brandenburger Tor
KanyaKage Eisenbahnstr. 10, 10997 Berlin-Kreuzberg
Besuch einer Ausstellung
13.05.2019
13:00
Berlin-Brandenburger Tor
Hotel ADLON
Vergesellschaftung als Mittel der Politik? - Das Volksbegehren "Deutsche Wohnen enteignen"
PROJEKTE DES CLUBS
Take Action
Take Action
Rotary Dissertationspreis

Rotary Dissertationspreis
Nils-Holgersson-Schule

Nils-Holgersson-Schule
LOKALE AKTIVITÄTEN

LOKALE AKTIVITÄTEN
Rotary Magazin
Ihre Expertise befähigt die Rotarier, viele Probleme in ihren Kommunen zu lösen. Dafür steht so manche gelungene Aktion.
Ihre Expertise befähigt die Rotarier, viele Probleme in ihren Kommunen zu lösen. Dafür steht so manche gelungene Aktion.
... braucht neben Spenden auch politisches Engagement. Damit die gefährliche Krankheit bald überall ausgerottet ist.
... braucht neben Spenden auch politisches Engagement. Damit die gefährliche Krankheit bald überall ausgerottet ist.
Ob im Club oder mit Freunden in anderen Städten und Ländern - Projekte gelingen besser gemeinsam, zeigen viele Aktionen.
Jungen Leuten die Chance eröffnen, einen spannenden Beruf zu ergreifen - dafür stehen gestandene Rotarier als Berater bereit.
Erfahrungen weitergeben, Brücken bauen, Förderung anschieben - Rotary Clubs engagieren sich für die nächste Generation.
Aus aller Welt kommen sie nach Deutschland, in alle Welt gehen sie hinaus - für mehr Verständnis zwischen den Nationen.
Vor sechs Jahren wurde der New Generations Service Exchange (NGSE) eingeführt. Doch trotz einiger Erfolge konnte sich das Rotary-Programm bisher nicht richtig etablieren.
Kaffee prägt in Dutzenden Geschmacks- und Zubereitungsvarianten unseren Lebensstil. Doch manchmal fragt man sich, ob der Hype nicht übertrieben ist
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club Berlin-Brandenburger Tor. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Durch anhaken der nachfolgenden Checkbox "Zustimmung Datenverarbeitung" bestätigen Sie, dass Sie die unten unter DATENSCHUTZ verlinkte Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Inhalte zur Beantwortung Ihrer Anfrage von uns weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen.
Das Absenden des Kontaktformulars ist ausschliesslich nach Zustimmung zur Datenverarbeitung möglich.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit an die unten unter IMPRESSUM stehende E-Mail-Adresse widerrufen.

Sie müssen der Verarbeitung Ihrer Daten vor der Absendung des Kontaktformulars zustimmen!
Meeting plan
1. Montag 19.00 Uhr, 2. und 4. (bei Bedarf auch 5.) Montag, 13.00 Uhr, Hotel Adlon, 10117 Berlin, Unter den Linden 77, T. (030) 22 61-0; 3. Montag des Monats 19.00 Uhr: Aktivitätsmeeting siehe Programm.
×
×
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×